17. Oktober 2013

Aus dem Outdoorjungle in den Alltag - Fundstücke

Wenn man sich so durch die Outdoor-Läden schlägt, findet man auch unweigerlich Dinge, die man vielleicht nicht unbedingt für eine Trekking-Tour braucht, aber die sich im Alltag durchaus als zweckmäßig erweisen, hier heute meine Favoriten :)

 

No1 - Sea To Summit Ultra-Sil Daypack

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Tagesrucksack aus Nylon. Er fasst 14 l und wiegt gerade mal 70 g, das Material ist stark wasserabweisend und auch recht strapazierfähig. Das Tolle ist, dass man den Rucksack winzig klein verpacken kann, so dass er fast schon in die Hosentasche passt. Ich habe das Teil fast immer dabei, sei es zum Einkaufen oder um sein schickes Ausgehtäschchen zum Fahrradfahren erstmal zu verpacken, danach wird dann getauscht und  der Rucksack kommt ins Täschchen - großartig!!!! :)



No2 - The North Face Crescent Sunshine Hoodie

Hierbei handelt es sich um einen Kapuzen-Pulli aus 100% Polyester, der in schwarz nicht nur gut aussieht, sondern außerdem sehr schnell trocknet und super warm hält. Um die Temperatur etwas besser regulieren zu können, hat er einen recht langen Reißverschluss. Und um die Hände warm zu halten, gibt es mittels Reißverschluss verschließbare Taschen. 

No3 - Teddyfleece aus meiner Columbia Roanoke Interchange

Wenn es dann wir nun auch unweigerlich Richtung Minusgrade geht, ziehe ich sehr gern mein Teddyfleece aus meiner Doppeljacke an, denn das ist was Wärme angeht kaum noch zu toppen, auch wenn die Jacke nun nicht übermäßig schick ist.. 

No4 - Meru Kushiro Coat  


Den langen Mantel aus Nylon mit Membran hatte ich mir schon vor einer Weile für unsere Reise ins nasse London gekauft und bereits da hat er mich schon hervorragend warm und trocken gehalten und dabei sieht er doch auch noch sehr gut aus. Mittlerweile habe ich ihn den gesamten letzten Winter durch geschleppt und bin mehr als glücklich.

No5 - Kaikkialla Kylli Jacket

Eine farblich sehr schöne Softshell-Jacke, die ich nun regelmäßig auch zum Fahrrad oder auch zum Unterziehen nutze, wenn es sehr windig ist - finde ich sehr praktisch, da sie auch relativ dick und warm ist. Was ich außerdem mag ist die innenliegende Netztasche mit Kopfhörerausgang ;)


No6 - The North Face Etip Pamir Windstopper Glove

Das sind winddichte Handschuhe, die jeweils an der Spitze des Zeigefingers und des Daumens eine Kuppe aus X-Static, einem silberhaltigen Material haben, durch das die Bedienung von Touchscreens ermöglicht wird. Das einzig traurige ist, dass sie nur einen Winter hielten und dann die Nähte aufgingen, ich hoffe, dass es bei der neuen Generation besser klappt, denn die Handy-Bedienung funktionierte einwandfrei. 


No7 - Eagle Creek Pack-It Half Cube

Bei den Pack-It-Sachen von Eagle Creek handelt es sich um Taschen, die es ermöglichen sollen besser Ordnung in seinem Gepäck zu behalten, sie sind auf einer Seite mit Mesh, so dass man den Inhalt auch gut sehen kann und sie sind in verschiedenen Größen erhältlich. Benutze ich mittlerweile regelmäßig für kurze Übernachtungen. Von der Form her passt er perfekt in den Fjällräven Kanken ;)


Kommentare:

  1. finde ich eine gute Sache, hier kleine Helferlein vorzustellen :-)
    Der Tages-Rucksack ist wirklich eine tolle Idee. Was kostet das Teil denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ann-Bettina,
      der Rucksack kostet 30 EUR, z.B. bei Globetrotter. Es gibt ihn auch noch als richtig wasserdichte Version, die ist aber noch ein bisschen teurer.. Beste Grüße! mabbert

      Löschen